ADDITIVE

+39 0473 538800 Industriezone 1/5 - Eurocenter . 39011 Lana Südtirol Italieninfo@additive.eu
. MwSt-Nr. IT02476330218

NEU
Kostenlose Fallstudie
Wie das Feuerstein Nature Family Resort auf TikTok neue Gäste gewinnt

9 deutschsprachige Travel-Influencer für Hotels

Online-Marketing 4 Minuten
Influencer-Marketing als Teildisziplin des Online-Marketing verfolgt in der Hotellerie vor allem Ziele rund um die Brand Awareness und das Thema Image. Entscheidend für den Erfolg einer Influencer-Kampagne ist die Auswahl des richtigen Kooperationpartners (siehe dazu den ADDITIVE-Beitrag "Kennzahlen, Kriterien und relevante Faktoren im Auswahlprozess von Influencern").

Über den German Influencer Award

In 2020 wurde erstmals der German Influencer Award GIA als unabhängige Auszeichnung für nationale Influencer und Digital Creators unterschiedlicher Größenordnungen verliehen. Neben den allgemein gefassten Ernennungen „Influencer Of The Year“ und „Rising Star“ werden Influencer aus 20 verschiedenen Themenbereichen prämiert. Bisher existierten im deutschsprachigen Raum lediglich der bereits 2017 implementierte About You Award des gleichnamigen Mode-Online-Shops sowie der seit 2019 verliehene Swiss Influencer Award.

Die Gewinner 2020 der für das Hotelmarketing relevanten Kategorie Travel:
  • Mega-Influencer (1 Million + Follower): Yvonne Pferrer (IG: @yvonne.pferrer)
  • Macro-Influencer (100.000+ Follower): Sylvia Matzkowiak (IG: @goldie.berlin)
  • Micro-Influencer (10.000+ Follower): Julia Lassner (IG: @globusliebe)
  • Nano-Influencer (1.000+ Follower): Angelika Bartzik (IG: @sinnesreisen)
Für 2021 wird der GIA auf den gesamten deutschsprachigen Raum ausgeweitet. Bewerben können sich Teilnehmer aus Deutschland, aus der Schweiz und aus Österreich, die auf den Social-Media-Plattformen Facebook, Twitch, Instagram, YouTube oder TikTok präsent sind. Ebenso werden zusätzliche Kategorien wie "News & Politics", "Technology" oder "Science & Education" eingeführt.

Die Etablierung derartiger Events lässt auf eine Professionalisierung der Branche schließen. Zum einen erfährt der in den vergangenen Jahren entstandene Beruf des Influencer Anerkennung und entsprechende Branchenevents generieren Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit außerhalb der sozialen Netzwerke. Darüber hinaus werden für das Influencer-Marketing Standards und Maßstäbe gesetzt, um die Meinungsbildner im Internet nach ihren Leistungen und ihrem Erfolg zu beurteilen.  

Macro-, Micro- und Nanoinfluencer für Hotels

Diese Entwicklung zeigt, dass eine Zusammenarbeit mit Influencern weiterhin von Relevanz ist und ein hohes Potential für das Hotelmarketing birgt. Im Folgenden werden neun Influencer (in alphabetischer Reihenfolge) vorgestellt, die durch ihren Online-Auftritt eine sehr spezifische Zielgruppe im Bereich Travel ansprechen.  
  • IG: coconut_sports 22.700 Follower
    Als Flugbegleiterin kommt Franziska Reichel in die Metropolen dieser Welt. Weil der sportlichen Münchnerin Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Wandern oder Surfen besonders Freude bereiten, berichtet sie nicht nur aus Großstädten, sondern vor allem aus der Natur.  
  • IG: formgestalter 188.000 Follower
    André Alexander hat einen besonderen Blick für die Schönheit und Mystik der Natur. Der passionierte Fotograf begeistert seine Follower durch seine stimmungsvollen Bilder landschaftlicher Juwelen.
  • IG: fraeulein.draussen 24.200 Follower
    Kathrin Heckmann fühlt sich besonders in der Natur wohl. Die Outdoor-Begeisterte nimmt ihre Follower in ihren authentischen Bildern in eine Welt fernab von Luxus und Glamour, dafür aber ganz nah an Tieren, Pflanzen, Bergen und jeder Menge Abenteuer mit.
  • IG: kitkat_ch  284.000 Follower
    Martina Bisaz ist die prominenteste Kandidatin dieser Auflistung, seit 2017 ist sie hauptberuflich als Influencerin und selbstständige Fotografin tätig. Die ausgebildete wissenschaftliche Illustratorin wurde im vergangenen Jahr mit dem Swiss Influencer Award in der Kategorie Travel ausgezeichnet.
  • IG: mexxnoir  2.795 Follower 
    Ob vor dem Brandenburger Tor oder auf alpinen Bergpässen - der Mikro-Influencer aus Berlin, der nur unter seinem Vornamen Max bekannt ist, posiert auf seinen Bildern bevorzugt in schwarzer Motorradausrüstung und herunter geklappten Versier auf seiner KTM 1290 Super Duke R und schafft damit nicht nur eine sehr klare und wiedererkennbare Bildsprache, sondern wendet sich an eine ausgewählte Fangemeinde.
  • IG: niedblog 32.400 Follower 
    Exotisch, luxuriös, zu zweit: Alex Mirschel beschreibt seinen “Niedblog” als Deutschlands führenden Luxusreisen-Blog für Paare. Von außergewöhnlichen Destinationen und exklusiven Hotels berichtet das Paar aus Frankfurt am Main mit beeindruckenden Bildern und einem Hauch Glamour.
  • IG: planethibbel 7.307 Follower
    Hinter Planet Hibbel verbirgt sich Nadine Lessenich, Mutter zweier Söhne und begeisterte Reisebloggerin. Urlaub mit der Familie und Nachhaltigkeit im Alltag und beim Reisen zählen zu ihren Herzensangelegenheiten.
  • IG: reisehappen 10.800 Follower
    64 Länder besuchte die hauptberuflich als Bloggerin und Grafikdesignerin arbeitende Nina Soentgerath bereits. Sie verwöhnt ihre Follower nicht nur mit Bildern exotischer Orte, sondern veröffentlicht von jeder Reise auch kulinarische Highlights und typische Rezepte zum Nachkochen.
  • IG: wheeliewanderlust 7.274 Follower
    Kim Lumelius reist auf zwei Rädern um die Welt. Nicht auf dem Motor- oder Fahrrad, sondern im Rollstuhl macht sie Menschen mit körperlichen Einschränkungen Mut, sich nicht abhalten zu lassen, besondere Orte zu besuchen. Destinationen und touristische Leistungsträger mit barrierefreiem Angebot rücken in den Fokus dieser Zielgruppe.
Der Anspruch zur Auswahl geeigneter Influencer für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist mittlerweile weit verbreitet: Qualität sticht Quantität. Demnach entscheidet nicht die Anzahl der Follower, sondern die Interaktionsrate, sowie die Deckungsgleichheit von Followern des Influencers und der Zielgruppe des kooperierenden Unternehmens. Je genauer ein Hotel seinen Unique Selling Point (USP) bestimmt, desto spezifischer kann es durch die bewusste Auswahl der Influencer potentielle neue Gäste erreichen und so einen großen Kampagnenerfolg mit minimalen Streuverlusten anstreben.
Alle Angaben zur Anzahl der Follower entsprechen dem Stand vom 08.04.2021. Die Abkürzung IG steht für Instagram und meint den Instagramaccount der angeführten Personen.
Der Beitrag ist erstmals im Januar 2020 erschienen und wurde mit April 2021 aktualisiert.