ADDITIVE

+39 0473 538800 Industriezone 1/5 - Eurocenter . 39011 Lana Südtirol Italieninfo@additive.eu
. MwSt-Nr. IT02476330218

NEU
Kostenlose Fallstudie
Wie das Feuerstein Nature Family Resort auf TikTok neue Gäste gewinnt

E-Mail-Marketing: 3 Trends für den Tourismus

Newsletter-Marketing 2 Minuten

Die folgenden drei Trends dienen Hoteliers als praktische Hilfestellungen für erfolgreiches Newsletter-Marketing. Denn in den Bereichen Automatisierung, Gestaltung sowie Personalisierung haben viele Hotel-Newsletter-Kampagnen noch Verbesserungspotential. 

Immer weniger Gäste buchen ihren Urlaub verlässlich Jahr für Jahr im gleichen Hotel. Die Stammgästequote nimmt seit Jahren ab und somit die Auslastungs- und Planungssicherheit für den Hotelier. Doch er verfügt über einen entscheidenden Vorteil: Mithilfe der gespeicherten E-Mail-Adressen kann er mit Gästen in Kontakt bleiben und sie von einem erneuten Aufenthalt begeistern. Wie erfolgreich sich das Newsletter-Marketing der Tourismusindustrie im Branchenvergleich schlägt, zeigt die Studie E-Mail-Marketing Benchmarks 2020.
Das E-Mail-Marketing ist nach wie vor die effizienteste und kostengünstigste Methode im Online-Marketing. 85 Prozent der Top 5.000 Unternehmen im deutschsprachigen Raum versenden regelmäßig Newsletter, um die Kundenbindung zu stärken. Die Studie untersucht und bewertet die Unternehmen in Hinsicht auf die sieben Kriterien Dialog, Sicherheit, Technik, Neukundengewinnung, Rechtssicherheit, Automatisierung und Gestaltung. 
  
Quelle: E-Mail-Marketing Benchmarks 2020
  

Der Branchenvergleich

Der Handel ist traditionell im E-Mail-Marketing am besten aufgestellt. So erreicht er hinsichtlich aller Kriterien einen Gesamtdurchschnitt von 68 Prozent und wird damit als einzige Branche als “vorbildlich” eingestuft. Gleich dahinter auf Platz zwei liegt mit 65 Prozent die Tourismusindustrie.  
 
Quelle: E-Mail-Marketing Benchmarks 2020
  

Die Trends

Während im Vergleich zum Vorjahr das E-Mail-Marketing in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz große Fortschritte erzielt hat, lässt es in den Bereichen Automatisierung und Gestaltung oft noch zu wünschen übrig. Dabei sind diese beiden Kategorien maßgeblich, um den Leser mit relevanten Themen und Botschaften anzusprechen, die Frequenz hoch zu halten und damit die gewünschte Interaktion mit dem Leser zu erlangen. Schließlich besteht das Ziel, aufgrund der Mailings eine Anfrage oder Reservierung zu erhalten und damit die Auslastung zu steigern. Mit folgenden drei Trends punkten Hotels im Newsletter-Marketing.

Sicherer Versand

Allgemein die größte Veränderung in der Studie im Vergleich zum Vorjahr mit einer Steigerung um neun Prozentpunkte: Immer mehr Unternehmen (69 Prozent)  über alle Branchen hinweg bedienen sich professioneller Versandlösungen. Softwares wie ADDITIVE+ NEWSLETTER unterstützen nicht nur die Verwaltung der Adressbücher und Erstellung der Mailings, sondern planen den Versand unter Berücksichtigung aller Sicherheits- und Rechtsvorschriften.  

Personalisierung

Die direkte Anrede im Newsletter führt dazu, dass sich der Leser besonders angesprochen fühlt und den Inhalten mehr Aufmerksamkeit schenkt. Mit 67% an personalisierten Mailings ist die Touristik Spitzenreiter im Branchenvergleich. Die Daten liegen den Unternehmen im CRM-System (Customer Relationship Management) bereits vor und können dank Newslettertools einfach und automatisiert verwendet werden, um die Qualität der E-Mail maßgeblich zu erhöhen. 

Herzliche Begrüßung

Der beste Zeitpunkt, um einen bleibenden Eindruck beim (potentiellen) Gast zu hinterlassen, ist bei der Anmeldung zum Newsletter. Damit zeigt er schließlich aktiv Interesse am Hotel und ist besonders empfänglich für Informationen. Laut der Studie versenden sieben Prozent der Unternehmen eine Mail, die die Anmeldung zum Newsletter bestätigt, aber keine weitere Funktion wie etwa die Begrüßung des Lesers oder die Vorstellung des Hotels erfüllt. Nur jedes zehnte Unternehmen macht sich die Mühe, eine solche Mail zu versenden.

Die Königsdisziplin der Begrüßung ist die Erstellung einer automatisierten Willkommenskampagne. Dabei erhält der Nutzer nach der Registrierung zum Newsletter über einen längeren Zeitraum hinweg E-Mails, um die Leistungen und Besonderheiten (USPs) des Hotels vorzustellen sowie Angebote zu platzieren. Nur ein Prozent der Unternehmen nutzt diese Maßnahme, sie ist also ein echtes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt und hilft zusätzlich der Kundenbindung.
Mehr Informationen zu ADDITIVE+ NEWSLETTER, der speziell für Hotels entwickelten Mailing-Software, finden sich hier.