ADDITIVE d. Ebner Matthias & Leiter Joachim OHG

Industriezone 1/5 - Eurocenter . 39011 Lana Südtirol
info@additive.eu
. MwSt-Nr. IT02476330218

The Audo | Kopenhagen (DK)

Innovative KonzepteJanuar 2020 1 Minuten
Der Name The Audo leitet sich von der lateinischen Phrase „Ab Uno Disce Omnes” („Von einem lerne alles”) ab und beschreibt den holistischen Ansatz des innovativen Hotelkonzepts aus Kopenhagen.
Der ehemalige Geschäftsführer und Gründer des Designlabels MENU Bjarne Hansen strebt an, mit seinem neuesten Projekt The Audo einen Ort der Inspiration und kreativen Zusammenarbeit zu schaffen.
Kunst, Design und Architektur prägen das 2019 eröffnete Hotel, das mit dem The New Concept Of The Year Award von AHEAD (globale Verleihung zur Kürung innovativer Projekte in den Bereichen Hospitality, Experience und Design) ausgezeichnet wurde. Klare Linien und weiche Farbtöne, eine schlichte und hochwertige Einrichtung und ausgewählte Kunstwerke kennzeichnen die Zimmer und Suiten, in denen die Form der Fenster, die Fassade und die alten Holzbalken die traditionsreiche Geschichte des ehemaligen Handelshauses am Nordhafen von Kopenhagen aufzeigen. Den Anspruch der qualitativen Ausstattung und der Sinn für durch Kunst inspirierte Verbindungen setzen sich im gesamten Hotel fort. Das Restaurant und Café offeriert Frühstück, leichte Speisen und Tapas-Gerichte. Im Vordergrund stehen jedoch nicht der Konsum, sondern der Austausch unter den Hotelgästen und eine angenehme Atmosphäre, um zu arbeiten und sich zu entspannen. Dazu dienen auch die Bücherei und der auf zwei Ebenen gestaltete Innenhof, der für Meetings und als Eventlocation genutzt wird.
Der Concept Store vereint als Herzstück die Besonderheiten des The Audo. Zum einen können alle mit Liebe ausgewählten Produkte, die die Gäste in den Zimmern vorfinden, erworben und so ein Stück The Audo mit nach Hause gebracht werden. Dazu zählen die Bio-Bettwäsche, Bademäntel und Accessoires, aber auch das Geschirr und sogar ausgewählte Möbelstücke. Zudem werden die Kunstwerke namhafter, vor allem Skandinavischer Künstler, die im ganzen Haus Ausstellungsfläche finden, zum Verkauf angeboten. Ästhetisches Verständnis, Geschmack und Kreativität spiegeln sich auch in der außergewöhnlichen Bildsprache des The Audo wider, die in ihrer schlichten Eleganz einen hohen Wiedererkennungswert schafft.
„The Audo as a concept is a unique place to experience elements of our built environment as a whole, where products from the worlds’ premium design brands will engage in dialogue”, beschreibt Gründer und Direktor Bjarne Hansen seine Vision.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Hotels.